Ines Walch Katsching (Schäfin)

Als „Mädchen von der Alm“ fühlte ich mich immer Natur- und Tierverbunden und habe mich gerne draussen am Berg bewegt. Quasi mit Skiern geboren waren die internationalen Rennpisten meine Heimat.

So kam eins zum anderen und ich bereiste die Welt, um die „schönen Plätzchen“ zu genießen. Mein Weg war zwar nicht immer der Einfachste, weil „Frau“ musste oft mit dem Kopf durch die Wand, jedoch hab ich für meine persönlichen Ziele gekämpft – und diese mit harter Arbeit und viel Freude immer erreicht.

Nach über 15 Jahren Training im Canyoning (Eiscanyoning, Speed-Canyoning, 10 Schluchten an einem Tag, 33h NonStop Canyoning), bin ich seit 2016 Teil der adidas Athleten Familie :)

Ich habe so viel schöne Dinge gesehen und erlebt, und bin überglücklich, dass mein „Spotzerl“ Klaus und ich mit unserer Firma „Fankysport“ unseren Gäste eine Freude machen können und Ihnen Welten zeigen können, die ansonsten verborgen bleiben. Ganz nach dem Motto :) Feel free – Feel Fanky und fühlt Euch in unserem zu Hause … ja wie zu Hause halt :)

  • • staatl. geprüfte Skilehrerin
  • • Landes Snowboardlehrerin
  • • staatl. geprüfter Rafting – Guide seit 2005
  • • staatl. geprüfte Canyoning Guide seit 2006
  • • Athletin adidas – Canyoning
  • • weiß, wer der Chef ist :)

Alex Engelhardt (Schaf)

Grüßt euch!
Ich bin`s Alex, aus dem wunderschönen Naturpark Obere Donau.
Seid Kindesbeinen fasziniert mich nichts mehr als unsere Mutter Natur. So liegt es nahe, dass ich das, was mich so begeistert, auch mit anderen Menschen teilen möchte.

Nach einer halbjährigen Auszeit im Jahre 2015 habe ich mich dazu entschieden all die schönen Orte und dort möglichen Dinge auch anderen Menschen nahe zu bringen. So begann ich im Jahre 2016 eine Ausbildung zum Naturreiseleiter (Trekking Guide), wo ich viele neue Eindrücke gewinnen durfte.

Schnell merkte ich, dass ich nicht nur die einfachen Wanderungen oder Trekking Touren gerne in Gesellschaft absolviere, sondern auch Canyoning, was ich seid über 10 Jahren betreibe. Kurzer Hand beschloss ich die Tiroler Schluchtenführer Ausbildung zu starten und schloss damit eine weitere staatlich geprüfte Ausbildung ab.

Verschiedene Fortbildungen habe ich auch beim Deutschen Alpenverein im Bereich Klettern absolviert und nach abgeschlossener Ausbildung und Prüfung darf ich mich seit Mai 2019 auch staatl. geprüfter RaftingGuide nennen.

So on...es wird noch einiges kommen, denn das Leben ist ein stetiger Lernprozess
I gfroi mi trauf mit eich auf Tour zum gehen – Euer Alex

Klaus Portrait.JPG

Klaus Fankhauser (Schäf)

Als 2003 endlich die Chance da war, die Ausbildung zum Rafting-Guide zu machen, war der weitere Lebensweg ziemlich vorprogrammiert. Der Spaß beim Rafting und die Freude, wenn einen die Landschaft zum Träumen bringt oder man die schwierige Stromschnelle überlebt hat, und vor allem die Tatsache, dass man andere Leute mitnehmen und die Erfahrungen mit ihnen teilen kann, machte es schwer sich für irgendeinen anderen Beruf zu entscheiden. Mit dem Canyoning wurde das auch noch verstärkt, die genialen Momente wurden so noch mehr!

Und dann kam da noch ein kleines Haus am Inn dazu. Mittlerweile, zusammen mit meiner Freundin Ines und mit viel Geduld, wurde aus unserem Häuschen unser Outdoor-Zentrum und gleichzeitig unser Zuhause.

  • • Snowboarder
  • • Rafter
  • • Schluchtinger
  • • Faultier
  • • Tagträumer
  • • Allesfresser
  • • Bis-zum-letzten-Moment-Aufschieber
  • • glaubt, er ist der Chef

Anna Dobler (Lamm)

Hallo ihr Lieben, ich bins Anna eines der neuen zwei Lämmer im Fanky Team.:P Ich bin unglaublich gerne draußen unterwegs und immer für ein Abenteuer zu haben. Egal ob in der Schlucht, auf dem Fluss oder am Berg, es gibt nichts was mich mehr lebendig fühlen lässt als in der Natur unterwegs zu sein.

Bewegung und Sport begleitet mich schon mein ganzes Leben. So verschlug mich letzendlich das Klettern in die Berge und neue Möglichkeiten ergaben sich. In den letzten zwei Jahren schloss ich die "Schluchtenschule" ab :p (staatlich geprüfter Canyoningguide) und die Ausbildung zum Raftguide. Auf dem Boot lernte ich dann auch Jimmy kennen und von da an waren wir zu zweit unterwegs.

Tag für Tag anderen Menschen tolle Orte zu zeigen, eine gemeinsame gute Zeit zu haben und dabei genau das zu tun was mir so viel Spaß macht ist genial.
Ich freu mich mit euch unterwegs zu sein.
Bis bald!

JimmyJames Haydon (Lamm)

Hallo Wanabe Advertures, mein Name ist Jimmy.
Ich bin auf einer Farm in England aufgewachsen und liebte die Natur von klein auf. Auf dem Heimweg von Asien stoppte ich in Österreich, die Bergkulisse und der unglaublichen Mengen an Schnee von 2019 haben meine Heimreise aufgehalten. Als der Winter vorüber war und ich mich nach einer Möglichkeit umschaute in diesem Land zu bleiben, entdeckte ich das Raften und Anna. Ich verliebte mich auf einen Schlag gleich zweimal. Ich hatte auch das Glück Ines und Klausy Fankhauser, die motiviertesten Chefs in Tirol, kennenzulernen.

Wenn euch die Idee gefällt ein Abenteuer mit lustigen und motivierten Guides zu erleben, freuen wir uns wenn ihr uns hier bei Fanky Sport besuchen kommt.
( Hello Wanabe Advertures, my name is Jimmy.
I grew up in the British countryside and as a result i am in love with nature and the outdoors. I came to Austria on my way home from Aisa but the outstanding mountain scenary and the incredible snow of 2019 interviened my homeward journy. When summer came arround and i was looking for a way to stay in such a land, i found rafting and Anna. In one swoop i fell in love twice! I also had the good fortune to meet Ines and Klaus(i) Fankhauser, the most motivated chefs in Tirol.

If you like the idea of going on adventures with a fun and motivated guides then we would love to have you join us here at Fanky Sport.