Ihr habt bereits einige Canyoning-Touren mit einem geprüften und autorisierten Canyoning-Guide gemacht und möchtet auch einmal selbst das Seil in die Hand nehmen? Wir zeigen Euch wie’s geht.

Dazu bewegen wir uns zunächst in einer Trockenschlucht, wo Ihr Euch auf das Wesentliche konzentrieren könnt: Euch selbst! Die verschiedenen Techniken können beliebig oft wiederholt werden, bis alles sitzt. Von Knotenkunde über Standplatzmanagement, passives und aktives Abseilen ist alles dabei, was Ihr für das sichere Begehen von Schluchten benötigt. Wir gehen auch auf das Verhalten in Notsituationen ein und was man beachten sollte, um diese bestmöglich zu verhindern. Danach geht es dann weiter in eine wasserführende Schlucht. Bei verschiedenen, anspruchsvollen Abseilstellen im und neben dem Wasser könnt Ihr dann das Erlernte anwenden.



Kommt zu uns auf die Station, hier suchen wir für jeden die passende Ausrüstung zusammen. Neoprenanzug und -socken, Schuhe, Canyoning-Gurt und Helm!

Wenn alles sitzt, fahren wir mit den eigenen Autos zum Trainingsgelände. Auf Anfrage können wir auch einen Transfer organisieren. Dort geht Ihr mit Eurem staatlich geprüften Canyoning-Guide die wichtigsten Aspekte des Canyoning durch und übt, bis es sitzt!

Nach dem intensiven Training geht es weiter zum eigentlichen Canyon und nach dem Zustieg und ca. 3,5-6 Stunden in der Schlucht (je nach Canyon) fahren wir zurück auf unsere Station. Dort geben wir die Ausrüstung wieder ab, Ihr könnt Euch in unseren modernen Duschen wieder frisch machen und seid bereit für neue Abenteuer!

Voraussetzungen:

  • ▪ Kondition
  • ▪ Trittsicherheit
  • ▪ ErfahrungimCanyoning(z.B.mittlereAuerklamm)
  • ▪ persönliche Beschwerden (Verletzungen, Allergien oder sonstige Probleme)
  • sind uns und Eurem Guide unaufgefordert vor der Tour mitzuteilen
  • ▪ Mindestteilnehmerzahl 4 Personen
Montag - Freitag Samstag, Sonntag & Feiertage
Hachle € 120,- auf Anfrage
o. Rosengarten € 138,- auf Anfrage
Kronburg € 163,- auf Anfrage

Im Preis enthalten ist die komplette Ausrüstung, Ihr braucht nur Badebekleidung, evtl. Funktionsunterwäsche und Duschsachen für nach der Tour. Und gute Laune nicht vergessen!

Bei zu hohen Wasserständen oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns aus Sicherheitsgründen das Recht vor, eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.